2015 wird ein 138-er Winter!

Was bedeutet das?
Das beim Katzenwiegen festgestellte offizielle Wintergewicht einer Voigtsdorfer Dorfkatze beträgt 138% des Sommergewichts. Eine normale Gewichtszunahme wäre etwa 125%.
(Diese Auffälligkeit hören wir übrigens auch von anderen Katzen- oder Hundebesitzern.)
Warum fressen sich nun die Tiere vor dem bevorstehenden Winter so fett?
Wissen sie vielleicht mehr über das Wetter als unsere Meteorologen, die Probleme mit einer Vorhersage von einer Woche haben?

Entsprechend des wiederbelebten alten Brauchs des Voigtsdorfer Katzenwiegens sagen wir also voraus:

Der Winter 2015/16 wird strenger als der Durchschnitt bisheriger Winter. Wir werden mehr Tage mit Schneedecke und mehr Tage mit Temperaturen unter 0°C bekommen, als wir es in den vergangenen Wintern erlebt haben.

1 Kommentar


  1. Liebe Katze, auch wenn der April gerade nochmal alles gibt… Aber das war wohl nix. Darfst aber trotzdem weiter Mäuse fangen und dich satt fressen 😀

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.