Presse 2018

Kater Nero prophezeit normales Winterwetter

https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/brand-erbisdorf-marienberg/katzenwiegen-voigtsdorf-winter-wetter-100.html 02.12.2019 | 11:23 Uhr

Bildrechte: Wieland Josch

Traditionell am 1. Advent wurde im erzgebirgischen Voigtsdorf das kommende Winterwetter vorausgesagt. Dazu wurde eine Katze gewogen. Genau gesagt handelt es sich seit den vergangenen sechs Jahren um den Kater Nero. „Weil er so schön auf der Waage sitzen bleibt“, erklärte Zeremonienmeister Jens Lommatzsch.

Je mehr Speck, um so kälter wird’s

Anhand des Katergewichtes soll man einschätzen können, wie sich das Wetter in den nächsten Monaten gestalten könnte. Denn je mehr Speck sich der Vierbeiner im Vergleich zum Sommer angefressen hat, desto härter werde der Winter, so die Theorie.

In diesem Jahr ermittelten die Voigtsdorfer bei Nero eine Zunahme von 1,2 Kilogramm. Das sei normal für eine Katze und somit sei kein extremer und auch kein besonders langer Winter zu erwarten. Der Brauch zur Wettervoraussage per Katzengewicht wurde in Voigtsdorf nach alten Erzgebirgs-Chroniken nach der Wende wiederbelebt.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 02.12.2019 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

https://www.blick.de/mittelsachsen/tierischer-wetterprophet-kater-nero-hat-gesprochen-artikel10673885

Tierischer Wetterprophet: Kater Nero hat gesprochen

Ritual Dieser Kater übernahm den Job des Wetterfrosch

Foto: Wieland Josch

Voigtsdorf. 

Geht es nach Kater Nero (M.), dann wird der kommende Winter wieder ein ganz normaler. Beim 6. Katzenwiegen neuer Zählung auf dem Weihnachtsmarkt in Voigtsdorf, brachte das Tier 5.810 Gramm auf die Waage bei einem zuvor festgestellten Mittelwert von 4.610 Gramm im Sommer. „Man kann die Schneeschaufel nicht wegstellen, aber es wird auch nicht schlimm“, verkündete der oberste Wiegeleiter Jens Lommatzsch (l.) dem begeisterten Publikum. Das seit 2014 wieder stattfindende Spektakel geht wohl zurück auf einen Brauch, welcher in der Vergangenheit praktiziert, dann aber irgendwie vergessen wurde. „Wir haben da ein paar Hinweise gefunden, dass es so etwas früher einmal hier gegeben hat“, meint Lommatzsch. Alles folgt dabei einem festen Ritual mit Wiegekommission, Mägden und dienstbaren Geistern.

Erschienen am 03.12.2019 (wj)

Copyright Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz

famoseworte.de/dtw/show/dtw2130-Katzenwiegen#t=0:05.843

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.